mehr
    StartFotoequipmentKameraVollformat Kompaktkamera: Was sollten Einsteiger wissen?

    Vollformat Kompaktkamera: Was sollten Einsteiger wissen?

    Wie du sicher weißt, hat die Welt der Fotografie hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht. Vollformatkameras sind bei Fotografen und Videografen gleichermaßen beliebt, da sie eine hervorragende Bildqualität und Flexibilität bieten. In diesem Blogbeitrag haben wir für dich als Einsteiger zentrale Informationen über die richtige Vollformat Kompaktkamera für Anfänger zusammengetragen.

    Für jede Anforderung das passende Modell: die richtige Kompaktkamera für Anfänger wählen

    Wir werden dir in diesem Beitrag eine Reihe von Kameras für unterschiedliche Nutzungszwecke empfehlen. Dabei wirst du einige Modellnamen immer wieder lesen. Zu Beginn stellen wir dir diese Geräte deshalb kurz vor, damit du die Empfehlungen für jede Kompaktkamera für Anfänger einordnen kannst.

    Nikon Z50

    Die Canon EOS RP ist eine erschwingliche Vollformat Kompaktkamera, die sich ideal für Fotografen eignet, die in die Welt der Vollformatfotografie eintauchen möchten. Mit ihrem kompakten Gehäuse ist die Canon Vollformat Cam leicht zu transportieren und dennoch leistungsstark. Die EOS RP verfügt über einen 26,2-Megapixel-Sensor, Dual Pixel CMOS Autofokus, einen DIGIC 8 Prozessor und eine beeindruckende Low-Light-Performance.

    Canon EOS RP Vollformat Systemkamera Gehäuse (spiegellos, 26,2 MP, 7,5cm (3 Zoll) Clear View LCD II Display, Digic 8, 4K Video, WLAN, Bluetooth), schwarz Gehäuse ohne Adapter Single
    • Vollformatqualität
    • Kinoreife Videos
    • Unglaubliche Bildqualität - DIGIC 8 Prozessor
    • Einfach verbinden und teilen - Canon Camera Connect App
     Preis: € 949,00

    Canon EOS R6

    Die Canon EOS R6 ist ein beeindruckendes Modell der Canon Vollformat-R-Serie und bietet eine herausragende Bildqualität. Mit einem 20,1-Megapixel-Sensor, hervorragendem Autofokus und 4K-Videofunktionen ist sie eine ausgezeichnete Wahl für sowohl Fotografen als auch Videografen. Du kannst mit dieser Kamera beispielsweise geräuschlose Reihenaufnahmen von bis zu 20 Bildern pro Sekunde erstellen.

    Canon EOS R6 Vollformat Systemkamera - Gehäuse + Objektiv RF 24-105mm F4-7.1 IS STM (spiegellos, 20,1 MP, 4K UHD, 5 Achsen Bildstabilisator, 7,5cm vari angle LCD II, WLAN, Bluetooth, USB 3.1), schwarz EOS R6 Body + RF 24-105 mm Single
    • Hohe Auflösung: 20,1 MP, 20 FPS, 4K Video
    • Verbindung: Canon EOS Webcam Utility
    • Autofokus und Stabilisator: Deep-Learning, 5-Achsen
    • Highlights: Dual Pixel CMOS AF II, ISO 100-102.400
     Preis nicht verfügbar

    Nikon Z50

    Die Nikon Z5 ist Nikons Einstieg in die Welt der Vollformat Kompaktkameras. Mit einem 24,3-Megapixel-Sensor und einer kompakten, robusten Bauweise ist sie eine großartige Wahl für Fotografen, die Nikon lieben. Die Z5 bietet auch eine beeindruckende Bildstabilisierung und 4K-Videoaufnahmen.

    Nikon Z5 Gehäuse - nach 300 EUR Nikon Sommer-Sofortrabatt
    Nikon Z5 Gehäuse - nach 300 EUR Nikon Sommer-Sofortrabatt
    von Nikon
    • Bajonettanschluss: Nikon Z
    • 4K Video
    • Zwei Speicherkartenfächer
    • Robust und leicht
    • Ultrascharfer elektronischer Sucher
     Preis: € 1.119,99
    Weitere Angebote vergleichen:

     

    Nikon Z6 II

    Die Nikon Z6 II ist ein Upgrade des beliebten Z6-Modells und bietet verbesserte Leistung und Geschwindigkeit. Mit einem 24,5-Megapixel-Sensor, Dual Pixel Autofokus und 4K-Videoaufnahmen ist die Z6 II eine leistungsstarke Vollformatkamera, die Filme in Kino-Qualität aufzeichnen kann. Eine intelligente Stromsparschaltung macht das Gerät für dich auch von Seiten des Akkus wertvoll.

    Nikon Z6 II Gehäuse - nach 400 EUR Nikon Sommer-Sofortrabatt
    Nikon Z6 II Gehäuse - nach 400 EUR Nikon Sommer-Sofortrabatt
    von Nikon
    • Doppelte EXPEED 6 Bildprozessor Leistung
    • Durch intelligente Stromsparschaltung so effizient wie Single EXPEED
    • Noch schnellere interne Bilddatenverarbeitung
    • Deutlich größerer Pufferspeicher
    • Schnellere Bildserien
    • Schnellers AF-Tracking
     Preis: € 1.718,89
    Weitere Angebote vergleichen:

    PANASONIC LUMIX DMC

    Die Panasonic Lumix S5 ist ebenfalls eine Kamera, die sich an dich sowohl als Fotografen als auch als Videografen richtet. Mit einem 24,2-Megapixel-Sensor, 4K-Videoaufnahmen und einer beeindruckenden Bildstabilisierung bietet sie eine großartige Vielseitigkeit. Der doppelte Speicherkartenslot stellt sicher, dass dir auch bei umfangreichen Aufnahmen nicht der Speicherplatz ausgeht.

    Panasonic Lumix DC-S5 + 20-60mm f3,5-5,6 + 35mm f1,8
    Panasonic Lumix DC-S5 + 20-60mm f3,5-5,6 + 35mm f1,8
    von Panasonic
    • Kompaktes und robustes Kameragehäuse
    • Gemacht für atemberaubende Fotos und Videos
    • 24 Megapixel Sensor mit Dual-Native-ISO Technologie
    • Professionelle Videofunktionen
    • Doppelte Bildstabilisierung
    • High-Speed Präzisions-Autofokus
     Preis: € 1.899,00

    Kameras von Sony und Sigma

    Sigma FP

    Die Sigma fp ist eine unkonventionelle Kompaktkamera, die sich an kreative Fotografen richtet. Mit einem 24,6-Megapixel-Sensor und der Möglichkeit, RAW-Videos aufzuzeichnen, ist die fp eine großartige Wahl für diejenigen, die gerne experimentieren. GPS stattet deine Aufnahmen zudem mit Meta-Daten aus, die beispielsweise für dich als Naturfotografen sind.

    Sigma fp L Gehäuse
    Sigma fp L Gehäuse
    von Sigma
    • Bajonettanschluss: Leica L
    • Spotbelichtung
    • RAW-Files
    • LiveView
    • GPS
    • 4K Video
    • Mit Wasserwaage/opt. Libelle
     Preis: € 2.299,00

    Sony Alpha ilce 7c

    Die Sony Alpha 7C ist eine kompakte Vollformatkamera, die mit einem 24,2-Megapixel-Sensor, hervorragendem Autofokus und 4K-Videoaufnahmen beeindruckt. Ihr kompaktes Design macht die Sony Kompaktkamera besonders reisefreundlich. Mit an Bord ist für dich auch ein Echtzeit Auto-Fokus-Tracking für Mensch und Tier. Bei Videoaufnahmen musst du dich diesbezüglich allerdings mit Menschen begnügen.

    Sony Alpha ILCE-7C Gehäuse schwarz - abzgl. 200,00€ Sommer Cashback
    Sony Alpha ILCE-7C Gehäuse schwarz - abzgl. 200,00€ Sommer Cashback
    von Sony
    • 24,2MP Vollformat Exmor CMOS Sensor
    • 5-Achsen Bildstabilisierung
    • Ultra-kompakte Bauweise
    • Z-Akku für lange Lebensdauer
    • Echtzeit AF-Tracking und Augen AF für Menschen und Tiere bei Foto- und Videoaufnahmen (Video: nur Menschen)
    • Passendes ultra-kompaktes Objektiv 28-60mm F4-5.6 (optional)
    • Neuer ultra-kompakter Blitz mit Leitzahl 28 vervollständigt das kompakte System (optional)
     Preis: € 1.749,00
    Weitere Angebote vergleichen:

    Sony Alpha ilce 7c II

    Die Sony Alpha 7C II ist eine Weiterentwicklung des Vorgängermodells und bietet Verbesserungen in Bezug auf Leistung und Bildqualität. Mit einem 24-Megapixel-Sensor, schnellem KI-Autofokus und erstklassiger Low-Light-Performance ist diese Sony Kompaktkamera eine hervorragende Wahl für professionelle Fotografen. Durch den neigbaren LCD Touchscreen kannst du unterschiedliche Aufnahmeperspektiven nutzen.

    Sony Alpha ILCE-7C II Gehäuse silber
    Sony Alpha ILCE-7C II Gehäuse silber
    von Sony
    • Neue Vielfalt im Vollformat
    • Ultrakompakt
    • Kompakte Größe
    • Stilvolles Design
    • Professionelle Bildqualität für Fotos und Videos
    • KI-Autofokus für Fotos und Videos
    • Optimiert für noch bessere kreative Erlebnisse
     Preis: € 2.079,00
    Weitere Angebote vergleichen:

    Die beste Kamera für Einsteiger auswählen

    Welches der genannten Modelle passt aber konkret zu dir?

    Hier sind einige Tipps und Empfehlungen für dich, damit du für dich die beste Kamera als Einsteiger zu finden:

    1. Lege dein Budget realistisch fest

    Bevor du dich auf die Suche nach einer Vollformat Kamera machen, setze dir ein realistisches Budget. Vollformatkameras sind oft teurer als APS-C-Kameras, daher ist es wichtig zu wissen, wie viel du für deine Einsteiger-Kamera ausgeben möchtest.

    2. Respektiere deine technischen Grenzen

    Achte auf eine Kompaktkamera mit benutzerfreundlicher Bedienung, wenn du mit der Technik eigentlich ein distanziertes Verhältnis pflegst. Einige einsteigerfreundliche Modelle bieten dir beispielsweise automatische Einstellungen und Assistenten.

    3. Wähle zwischen Sucher und Display

    Entscheide, ob du einen elektronischen Sucher oder einen schwenkbaren LCD-Bildschirm nutzen möchtest. Beide Optionen haben ihre Vorteile, aber die Wahl hängt von deinen persönlichen Präferenzen ab.

    4. Entscheide dich für ein gutes Objektiv

    Denke daran, dass du in die Qualität der Objektive für deine Einsteiger Kamera investieren sollten. Eine gute Linse kann einen erheblichen Unterschied für das Ergebnis einer Aufnahme machen.

    5. Denke an Videoaufnahmen

    Für viele Nutzer gehst bei einer Kompaktkamera nicht nur darum, richtig fotografieren zu können. Bewegte Bilder sind ebenfalls eine Anforderung. Wenn du Interesse an Videodrehs hast, achte darauf, dass die Einsteiger Kamera auch in diesem Bereich deinem Anforderungen gerecht wird. Die Fähigkeit zur Aufnahme von 4K-Videos und ein Mikrofoneingang können wichtig sein.

    Vollformat Kompaktkamera im Vergleich

    Diese Faktoren sind jenseits des Geräts wichtig

    Community und Ressourcen solltest du ebenfalls berücksichtigen. Prüfe, ob es eine aktive Benutzer-Community, Tutorials und Schulungsressourcen für die ausgewählte Kompaktkamera gibt. Dies kann Ihnen bei der Bewältigung der Lernkurve und der Entwicklung deiner Fähigkeiten helfen.

    Diesbezüglich haben wir noch einen tollen Tipp für dich: Du findest hier bei uns zahlreiche Tipps und Tricks rund um das Thema Fotografieren. Du kannst so nicht nur die für dich beste Kamera finden, sondern auch das Fotografieren lernen.

    Mit Kompaktkameras richtig fotografieren: Diese Begriffe sollten Einsteiger kennen

    Vermutlich bist du bereits im bisherigen Text auf einige Begriffe gestoßen, die dir unbekannt sind. Dies ist als Einsteiger normal. Wir stellen dir deshalb einige Fachausdrücke detaillierter vor, da diese für deine Kameraentscheidung besonders bedeutend sind. Sie helfen dir auch dabei, richtig fotografieren zu können.

    Was ist eine Festbrennweite?

    Eine Festbrennweite, auch als Festobjektiv oder Primärobjektiv bezeichnet, ist ein Kameraobjektiv, das über eine feste Brennweite verfügt, was bedeutet, dass es keinen Zoommechanismus hat und somit nicht in der Lage ist, den Bildausschnitt zu verändern, indem es in oder aus der Szene hineinzoomt.

    Dies bedeutet, dass du näher an dein Motiv herangehen oder sich von ihm entfernen musst, um den Bildausschnitt anzupassen. Festbrennweiten haben jedoch einige herausragende Vorteile. Sie sind in der Regel kompakter und leichter als Zoomobjektive, was sie ideal für Reisen und Streetfotografie macht.

    Darüber hinaus bieten sie oft eine höhere Bildqualität, da sie auf eine einzige Brennweite optimiert sind und weniger optische Kompromisse eingehen müssen.

    Festbrennweiten sind auch bei Fotografen und Filmemachern beliebt, die kreativ arbeiten möchten. Sie erzwingen eine gewisse Einschränkung, die dazu führen kann, dass du deine kreativen Fähigkeiten stärker einsetzt, um den bestmöglichen Bildausschnitt zu finden.

    Darüber hinaus haben sie oft eine größere maximale Blendenöffnung, was dir eine bessere Low-Light-Performance und die Möglichkeit zur Erzeugung eines attraktiven Hintergrundunschärfeeffekts (Bokeh) bietet.

    Beispiele für Festbrennweiten sind das 50mm-Objektiv, das oft als „Nifty Fifty“ bezeichnet wird, und das 85mm-Porträtobjektiv.

    Was ist ein APS-C Objektiv?

    Ein APS-C-Objektiv ist eine spezielle Art von Kameraobjektiv, das für APS-C-Sensoren entwickelt wurde. Die Abkürzung steht für die englischen Vokabeln „Advanced Photo System Typ C„. Du kannst die Worte mit „Fortgeschrittenes Fotosystem des Typs C“ übersetzen.

    Ein APS-C-Sensor ist ein Bildsensor, der in vielen digitalen Spiegelreflexkameras (DSLR) und spiegellosen Systemkameras (MILC) verwendet wird.

    APS-C-Sensoren sind in der Regel etwa 1,5-1,6-mal kleiner als Vollformatsensoren. Dies hat zur Folge, dass du mit ihnen einen engeren Bildausschnitt erfassen kannst.

    Da APS-C-Sensoren kleiner sind, werden auch APS-C-Objektive entsprechend angepasst. Diese Objektive sind so gestaltet, dass sie den kleineren Bildkreis des APS-C-Sensors bestmöglich abdecken und somit den Bildausschnitt liefern, der für diesen Sensor geeignet ist.

    Ein APS-C-Objektiv bietet daher einen engeren Blickwinkel und einen größeren Vergrößerungseffekt im Vergleich zu einem entsprechenden Vollformatobjektiv.

    Ein weiterer Vorteil von APS-C-Objektiven ist, dass sie in der Regel nicht nur kleiner, sondern auch leichter als Vollformatobjektive sind. Dies macht APS-C-Kameras für dich zu einem ausgezeichneten Reisebegleiter. Sie sind in der Regel zudem kostengünstiger, was sie für dich als Fotografen mit begrenztem Budget attraktiv macht.

    Es ist zu beachten, dass APS-C-Objektive grundsätzlich zwar nur mit APS-C-Kameras kompatibel sind. Sie können jedoch oft mit Vollformatkameras verwendet werden, indem der Kameramodus auf einen APS-C-Modus eingestellt wird, der den Sensorausschnitt auf die Größe eines APS-C-Sensors verringert.

    Dies kann dir helfen, wenn du APS-C-Objektive verwenden und gelegentlich auf eine Vollformatkamera umsteigen möchtest.

    Kompaktkamera Vollformat

    Was ist eine spiegellose Vollformatkamera?

    Eine spiegellose Vollformatkamera, auch als spiegellose Vollformat-Systemkamera oder Vollformat-MILC (Mirrorless Interchangeable Lens Camera) bezeichnet, ist eine Art von Digitalkamera, die einen Vollformat-Bildsensor verwendet und keinen klappbaren Spiegelmechanismus wie DSLR-Kameras (Digital Single-Lens Reflex) hat.

    Die Abwesenheit des Spiegels ist ein entscheidendes Merkmal, das den Hauptunterschied zwischen diesen beiden Kameratypen darstellt.

    Diese Vorteile bietet dir eine spiegellose Vollformatkamera:

    • Kompaktes und leichtes Design: Spiegellose Vollformatkameras sind im Allgemeinen kleiner und leichter als DSLRs, da der Spiegelkasten und der optische Sucher fehlen. Dies macht sie besonders attraktiv für dich als Fotografen, wenn du eine kompakte und reisefreundliche Kamera suchst.
    • Elektronischer Sucher oder LCD-Display: Anstelle eines optischen Suchers verwenden spiegellose Kameras entweder einen elektronischen Sucher (EVF) oder ein LCD-Display, um das Bild anzuzeigen. Dieses ermöglicht eine Live-Vorschau des Bildes, was dir die Bildkomposition erleichtert und hilfreich ist, um die Belichtung und den Weißabgleich vor der Aufnahme einzustellen. Das Display ist deshalb auch wertvoll, wenn du das Fotografieren lernen möchtest.
    • Wechselbare Objektive: Spiegellose Vollformatkameras verfügen über ein Wechselobjektivsystem, das es dir als Fotografen ermöglicht, verschiedene Objektive zu verwenden, um die Art der Fotografie oder das gewünschte kreative Ergebnis zu erzielen.

    Hinweise zur Qualität der Aufnahmen mit spiegellosen Kameras

    • Bildqualität: Der Vollformat-Bildsensor in diesen Kameras bietet eine ausgezeichnete Bildqualität, da er größere Pixel und eine bessere Low-Light-Performance bietet. Dies macht sie ideal für professionelle Fotografen und anspruchsvolle Amateure.
    • Schnelle Autofokussysteme: Viele spiegellose Vollformatkameras sind mit fortschrittlichen Phasendetektions- und Kontrast-AF-Systemen ausgestattet, die schnelle und präzise Fokussierung ermöglichen. Wenn Du das Fotografieren lernen möchtest, sind diese Systeme ebenfalls große Hilfen für dich. Du kannst dich mit deiner Vollformat Kompaktkamera komplett auf das Motiv konzentrieren.
    • Videoaufzeichnung: Spiegellose Kameras sind oft auch hervorragende Werkzeuge für die Videoproduktion, da sie in der Regel 4K-Videoaufnahmen und zahlreiche Videofunktionen bieten.

    Beispiele für spiegellose Vollformatkameras sind die Sony Alpha 7-Serie, die Canon EOS R-Serie und die Nikon Z-Serie. Diese Kameras sind aufgrund ihrer Vielseitigkeit, Leistung und kompakten Bauweise bei einer breiten Palette von Fotografen und Filmemachern beliebt.

    Das beste Modell zum Filmen mit einer Kompaktkamera wählen

    Für dich als Videografen, der mit Kompaktkameras arbeiten möchte, gibt es einige wichtige Überlegungen zu beachten. Diese Modelle bieten nicht nur eine beeindruckende Bildqualität, sondern auch die Möglichkeit, hochwertige Videos aufzunehmen, aber besitzen spezifische Stärken.

    Hier sind einige Tipps und Empfehlungen für Filmer:

    1. Auswahl der richtigen Kompaktkamera

    Bei der Auswahl einer Vollformat Kompaktkamera für Videoaufnahmen solltest du auf Funktionen wie 4K-Videoqualität, Bildstabilisierung und einen leistungsstarken Autofokus achten. Modelle wie die Canon EOS R6, Nikon Z6 II, Panasonic Lumix S5 und Sony Alpha 7C sind diesbezüglich ausgezeichnete Optionen.

    2. Objektive

    Wähle die richtigen Objektive für deine Videoaufnahmen. Festbrennweitenobjektive mit großer Blendenöffnung sind ideal für die Erzeugung von Bokeh-Effekten und für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen. Zoomobjektive können vielseitig sein, wenn du eine breite Palette von Aufnahmesituationen abdecken möchtest.

    3. Stabilisierung

    Die Bildstabilisierung ist wichtig, um verwackelte Aufnahmen zu vermeiden. Einige Kameras verfügen über interne Bildstabilisierung, während andere auf stabilisierte Objektive angewiesen sind. Ein Stativ kann ebenfalls nützlich sein, um professionelle Ergebnisse zu erzielen.

    4. Audioqualität

    Die Tonqualität ist genauso wichtig wie die Bildqualität. Erwäge, ein externes Mikrofon zu verwenden, um qualitativ hochwertigen Ton aufzunehmen. Einrichtungen wie ein Richtmikrofon oder ein Lavaliermikrofon können je nach Aufnahmesituation erforderlich sein.

    5. Manuelle Einstellungen

    Lerne, wie du die manuellen Einstellungen deiner Kamera anpasst, um die Belichtung, den Fokus und die Tonaufnahme zu steuern. Dies ermöglicht dir eine präzise Kontrolle über Ihre Videos. Idealerweise funktioniert dies möglichst einfach.

    6. ND-Filter

    Ein Neutraldichtefilter kann dir dabei helfen, die Belichtung in hellen Umgebungen zu regulieren. Dies gilt insbesondere, wenn du mit einer großen Blendenöffnung arbeitest.

    7. Farbprofile und Bildprofile

    Viele Kameras bieten verschiedene Farb- und Bildprofile, die dir die Möglichkeit geben, den Look deiner Videos anzupassen. Experimentiere mit diesen Profilen, um den gewünschten Stil zu erzielen.

    Vollformat Kompaktkamera: Unser Fazit

    Deine Auswahl an Kompaktkameras ist sehr groß. Die genannten Modelle bieten dir eine beeindruckende Vielseitigkeit für Fotografen und Videografen. Bevor du dich für eine Kamera entscheidest, solltest du deine Bedürfnisse und dein Budget berücksichtigen.

    Egal, für welches Modell du dich entscheidest, du wirst mit einer hervorragenden Bildqualität und Leistung belohnt. Stelle sicher, dass du die verschiedenen Modelle ausprobierst und diejenige Vollformat Kompaktkamera auswählst, die am besten zu dir passt.

    Deine Anforderungen entscheiden. Gemeinsam mit dem Gerät erstellst du dann mittel- und langfristig beeindruckende Aufnahmen.

    Unsere Foto-Empfehlungen zum Thema Vollformat Kompaktkamera:

    Die Anzeige der Produkte wurde mit dem affiliate-toolkit WordPress Plugin umgesetzt.
    Alexander
    Alexander
    Als einer der Fotoexperten bei FotografierenLernen.net hilft dir Alexander gerne, die Besonderheiten der Branche, und erklärt, warum es immer eine gute Idee ist, die 1000 Ideen im Kopf in die Fotos zu verwandeln. Er wird von Neugierde, seiner Leidenschaft für die Fotografie und den unendlichen Möglichkeiten der Bildbearbeitung, die die digitale Welt bietet, angetrieben. Die Fotografie ist nicht nur ein Hobby, sondern ein Abenteuer! Beim Fotografieren geht es darum, die persönliche Vision zu teilen. Seit 2010 konnte Alexander in seiner Kariere als professioneller Fotograf für Firmen wie: SAP, ebay oder Der Tagesspeigel arbeiten. Seine Lieblingsthemen sind Technik und Portraits. Außerdem liebt er Siberian Huskys.
    Neuste Beiträge für dich:
    Abonniere jetzt unseren Newsletter

    Um über die neuesten Nachrichten, Angebote und Sonderankündigungen informiert zu werden.
    * Pflichtangabe
    Beste Kameras & Zubehör